Kategorien &
Plattformen

Engagierte Frauen gesucht

Mentoring-Programm zur Steigerung des Frauenanteils in Leitungspositionen
Engagierte Frauen gesucht
Engagierte Frauen gesucht
© Bistum Limburg

Die deutschen Bistümer führen von 2019 bis 2020 wieder das Mentoring-Programm zur Steigerung des Anteils von Frauen in Leitungspositionen durch. Für dieses in Kooperation mit dem Hildegardis-Verein e.V. gestaltete Programm sucht das Bistum Limburg zwei engagierte Frauen, die als Referentinnen des Bischöflichen Ordinariates oder der zugeordneten Stellen im Dienst des Bistums Limburg stehen und die sich für Leitungsaufgaben qualifizieren möchten. Das Programm startet mit einer Auftaktveranstaltung vom 8. bis 10. Juli in München und dauert 12 Monate. Die Kosten für das Programm werden vom Bistum Limburg getragen. Die Teilnehmerinnen erhalten eine Dienstbefreiung für die Teilnahme an den zentralen, regionalen und bistumsseitigen Veranstaltungen.

Was das Mentoring-Programm bietet

  • Einblicke in das Feld der Leitungsverantwortung.
  • Feedback zum eigenen Verhalten und Auftreten.
  • Lerninhalte zu werteorientierter Führung sowie Führen und Leiten in der Kirche.
  • Lerninhalte über Methoden der Führung, der Prozessplanung und des Zeitmanagements.
  • Individuelle Rückmeldungen der Mentorin / des Mentors.
  • Angebot der kollegialen Beratung durch das Mentee-Netzwerk.
  • Ermutigung, die eigenen Stärken auszubauen und selbstbewusst einzusetzen.
  • Austauschforum zum Stand des eigenen Werdegangs und möglicher Perspektiven.

Programmelemente

  • Sie bilden im Verlauf des Programms mit einer Führungskraft aus unserem Bistum ein sogenanntes Tandem.
  • Sie nehmen an diözesanen und überdiözesanen Veranstaltungen zur Erlangung von Schlüsselqualifikationen teil: 3 x dreitägige zentrale Fortbildungsveranstaltungen des Hildegardisvereins e. V. mit allen Teilnehmerinnen der deutschen Diözesen des jeweiligen Kurses, regelmäßige Intervisionstreffen auf Regional- sowie Reflexionstreffen auf Bistumsebene.
  • Sie haben einmal monatlich Kontakt mit Ihrer Mentorin / Ihrem Mentor.
  • Sie erarbeiten im Rahmen des Programms ein selbstgewähltes Projekt.

Was Sie mitbringen sollten

  • Sie wollen sich beruflich weiterentwickeln und sind perspektivisch an einer Leitungsaufgabe interessiert.
  • Sie wollen klare Ziele für sich selbst formulieren und mit der Mentorin / dem Mentor reflektieren.
  • Sie haben Mut zum Ausprobieren.
  • Sie sind daran interessiert, Rückmeldung zu Ihren Plänen, Fähigkeiten und Stärken zu erhalten.
  • Sie verfügen über die nötigen zeitlichen und persönlichen Ressourcen für eine aktive Mitwirkung in dem einjährigen Programm, wobei wir davon ausgehen, dass Ihnen vor allem die Erarbeitung des selbstgewählten Projektes zusätzlich zu Ihrem Dienstauftrag möglich ist.

Sie möchten teilnehmen?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsbogen, den Sie bitte unter personalentwicklung@bistumlimburg.de anfordern) bis zum 26. April 2019 an:

Bischöfliches Ordinariat
Dezernat Personal
Abteilung Personalentwicklung und -förderung
Herrn Stephan Menne
Rossmarkt 4, 65549 Limburg
Mail: s.menne@bistumlimburg.de 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Ihr/e Ansprechpartner/in im Bistum Limburg

Frau Dr. Beate GillesHerr Stephan Menne

Dezernentin 
Dezernat Kinder, Jugend und Familie                        
Bischöfliches Ordinariat 
Rossmarkt 12, 65549 Limburg 
Tel.: (06431) 295-342 
Mail: b.gilles@bistumlimburg.de

Abteilungsleiter 
Abteilung Personalentwicklung und -förderung
Dezernat Personal
Bischöfliches Ordinariat 
Rossmarkt 4, 65549 Limburg 
Tel. (06431) 295-180
Mail: s.menne@bistumlimburg.de

Weitere Informationen

www.kirche-im-mentoring.de